Interview mit dem Leiter der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, Matthias Kinzel zur Polizeilage im Weserbergland

Sendung „Nachgefragt“ vom 11.10.2020. Der Leiter der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden im Gespräch mit Ute Ziegeler von Radio Aktiv. Einschätzungen zur Lage der Polizei im Weserbergland aus Sicht des neuen Inspektionsleiters.

Polizeiausstellung „Freunde-Helfer-Straßenkämpfer“ im Kunstkreis Hameln.

Auch gewerkschaftlich haben wir die Ausstellung zur Geschichte der Polizei in der Weimarer Republik im Kunstkreis Hameln sehr eng begleitet. Alles Infos dazu hier:

http://republikpolizei.de/archive/tag/fhstrassenkaempferhm

Politikreaktionen zum Thema „Rassismusvorwürfe“. Der Ministerpräsident Stefan Weil sowie einzelne Landtags- und Bundestagsabgeordnete antworteten:

Als Gewerkschaft, wie auch als Personalvertretung waren wir vor Ort aktiv, um unsere Sichtweise zu den Rassismusvorwürfen rüberzubringen. Die GdP Kreisgruppe Hameln-Pyrmont hatte an alle lokalen politischen Mandatsträger einen offenen Brief geschrieben. Der Bezirkspersonalrat Göttingen dem Nds. Ministerpräsidenten Stefan Weil sogar persönlich ein Schreiben des Personalrates übergeben. Hier die bisher vorliegenden Reaktionen:

„Politikreaktionen zum Thema „Rassismusvorwürfe“. Der Ministerpräsident Stefan Weil sowie einzelne Landtags- und Bundestagsabgeordnete antworteten:“ weiterlesen

„Durchblick im Karrieredschungel“ Seminareinladung der Jungen Gruppe in der BG Göttingen der GdP

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
in den kommenden Jahren wird die Polizei Niedersachsen immer jünger. Damit geht auch der Verlust lang erarbeiteten Wissens einher, vor allem aber gehen sehr viele Führungskräfte in Pension. Dies hat zufolge, dass durch erhöhte Einstellungszahlen, fähige und in erster Linie mehr Führungskräfte erforderlich werden. Motivierte Beamtinnen und Beamte wollen diese Lücke schließen, doch sind sie sich nicht sicher, wie sie das tun sollen. Dieses Seminar informiert über Möglichkeiten, Risiken und Chancen auf dem Weg in Führungsverantwortung in der Polizei.

„„Durchblick im Karrieredschungel“ Seminareinladung der Jungen Gruppe in der BG Göttingen der GdP“ weiterlesen

Offener Brief der GdP Kreisgruppe Hameln-Pyrmont: Rassismusdebatte zur Deutschen Polizei – Stimmungsbild aus dem Weserbergland von betroffenen Polizistinnen und Polizisten

Sehr geehrte Damen und Herren,

der beigefügte „Offene Brief“ wurde heute an alle Bundes- und Landtagsabgeordneten*Innen als Information zugestellt.

Wir möchten uns einerseits für die Unterstützung der weit überwiegenden Mehrheit der Menschen bedanken. Wir möchten aber auch verdeutlichen, wie die Polizeibeamtinnen und -beamte im Weserbergland die Rassismuskritik persönlich empfinden.

„Offener Brief der GdP Kreisgruppe Hameln-Pyrmont: Rassismusdebatte zur Deutschen Polizei – Stimmungsbild aus dem Weserbergland von betroffenen Polizistinnen und Polizisten“ weiterlesen

1. Mai 2016 – Bürgergarten Hameln

Aufgrund der Corona-Krise 2020 wurden alle Gewerkschaftskundgebungen zum 1. Mai abgesagt. Auch in Hameln wird es keine Kundgebung im Bürgergarten geben. Im Internet gibt es virtuelle Kundgebungen. Hier möchte ich einen Rückblick auf die Maikundgebung im Jahr 2016 in Hameln geben:

Die vollständige Mairede (27 Minuten):

27 Minuten – Schwerpunktrede zum 1. Mai im Bürgergarten 2016 vom GdP-Vorsitzenden Ralf Hermes. Polizei – Gewalt – Flüchtlinge – Kriminalität – Europa – Minijobs – TTIP – Energiewende – … – Linsingenkaserne Hameln.

„1. Mai 2016 – Bürgergarten Hameln“ weiterlesen

Kleiner Osterspaß 2020 – Fahndung für Nacht-/Tagdienst Hameln:

Allen Mitgliedern und Freunden auf diesem Wege friedliche, fröhliche Ostertage.

Für die Nacht- ggf. auch Tagschicht am Ostersonntag habe ich auf dem Außengelände der Inspekton in Hameln ein kleines Ostergeschenk versteckt. Ab 00.00 Uhr kann gesucht werden. Wo das Osterei nicht (!) versteckt ist, dass seht ihr hier:

„Kleiner Osterspaß 2020 – Fahndung für Nacht-/Tagdienst Hameln:“ weiterlesen

„Blaulichtkonferenz“ mit Innenminister Pistorius im DLRG-Heim Hameln am 20.02.2020

Zu einer Tagung der Führungskräfte der BOS-Einheiten (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) ist am Donnerstagabend der niedersächsische Innenminsiter Boris Pistorius nach Hameln gekommen. Eingeladen hatten die Landtagsabgeordneten der SPD Ulrich Watermann und Dirk Adomat sowie der Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps. Ziel war der interne Austausch zwischen den örtlichen Verantwortlichen von Feuerwehr, Polizei, DRK, DLRG, und THW. Als GdP konnten wir mit vier Mitgliedern dabei sein und auch unsere Positionen und Sorgen einbringen. Ein kurzer Bericht:

„„Blaulichtkonferenz“ mit Innenminister Pistorius im DLRG-Heim Hameln am 20.02.2020“ weiterlesen

Sicherheitsfragen der GdP Hameln bei der Kandidatenbefragung zur Landratswahl Hameln-Pyrmont am 17.02.2020

Andreas Appel und Ralf Hermes zeichneten verantwortlich für die Fragen zur Sicherheit im Rahmen eines (ernsthaften) Kandidatenspiels in der Sumpfblume Hameln.

Auf den Zettel standen:

„Sicherheitsfragen der GdP Hameln bei der Kandidatenbefragung zur Landratswahl Hameln-Pyrmont am 17.02.2020“ weiterlesen