Gewerkschaftspolitisches Gespräch mit der SPD

V.l.n.r.: Axel Grünvogel (Vors. KG NI), Tanja Kerl (GdP), Grant Hendrik Tonne (SPD, MdL, KM), Anja Altmann (SPD, stellv. Landrätin LK NI, Landtagskandidatin NI-Nord), Fred Lohstroh, Harald Calsow (beide GdP)

In dem in guter Atmosphäre geführten 1 ½ stündigen Gespräch lag der Fokus auf die sehr hohe Arbeitsbelastung, bedingt durch Facetten der Pandemie, hohem Krankenstand, mangelnden Nachwuchs und vielfältige, teilweise auch „artfremde“ Zunahme von Aufgaben bei der Polizei. Es bestand Konsens, dass dies nicht nur mit besserer Bezahlung zu lösen sein wird, sondern auch mit einer Veränderung der Rahmenbedingungen (z.B. Beruf und Familie, verfügbare, funktionierende Technik pp). Auch der Abbau der Bürokratie wäre da sehr hilfreich. Das Angebot von Frau Altmann und Herrn Tonne: Festgemacht an konkreten Fällen helfen wir gerne und wir bleiben im Dialog  

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.