Wer unverhältnismäßig übertreibt, beschädigt sich und die Sache, um die es geht!

Ein Aufruf zur Mäßigung!
Was ist ein Polizeistaat? Die Frage lässt sich bei Wikipedia schnell beantworten:

„Polizeistaat ist eine kritische Bezeichnung für einen Staat, dessen Organe nicht rechtlich gebunden handeln und die sich im Gegensatz zu heutigen rechts- und verfassungsstaatlichen Vorstellungen wegen einer mangelhaften Gewaltenteilung nicht effektiv gegenseitig kontrollieren. Charakteristisch sind eine starke Stellung der Polizei und … sowie eine repressive Reglementierung des politischen, wirtschaftlichen und sozialen Lebens. … Totalitäre Staaten sind in der Regel auch Polizeistaaten.“

Was wir derzeit in Form einer emotionalen Mobilisierungskampagne gegen das neue Niedersächsische Polizei- und Ordnungsgesetz (NPOG) erleben, ist aus meiner Sicht in Bild und Wort unverhältnismäßig übertrieben.

„Wer unverhältnismäßig übertreibt, beschädigt sich und die Sache, um die es geht!“ weiterlesen

Herzliche Einladung zum Polizeiball Hameln 2019

Liebe Freunde des Polizeiballs,

auch im Jahre 2019 möchten wir Kolleginnen und Kollegen sowie die Bürgerinnen und Bürger beim Polizeiball „verzaubern“.
Dazu haben wir am Samstag, dem 19.01.2019, zum 48. Polizeiball den Zauberer „DESIMO“ engagiert. 
Anschließend wird bis in den Morgen getanzt und gefeiert. Für die Musik wurde dieses Jahr die Band „Crossfader“ engagiert.
Wir freuen uns auf eine stilvolle Party in festlicher Kleidung mit guten Gesprächen.
„Herzliche Einladung zum Polizeiball Hameln 2019“ weiterlesen

Glückwunsch an die Kreisgruppe Holzminden

Mit fast 50 Teilnehmer war das Kartoffelbratfest 2018 unser GdP Kreisgruppe Holzminden wieder sehr gut besucht. Absolut lecker war die Jägerroulade, der Fisch und die Rosmarinkartoffeln. Ein Gedicht! Gute Gespräche und somit ein voller Erfolg für alle Akteure und Helfer. Danke für die Einladung.

Informationsstand NPOG (Entwurf des neuen Niedersächsischen Polizeigesetzes)

Das NPOG wurde als Fraktionsentwurf von CDU und SPD im Mai 2018 zur Beratung in den Landtag eingebracht. Das derzeit gültige Niedersächsische Gefahrenabwehrgesetz stammt aus dem Jahre 2007. Im Ausschuss für Inneres uns Sport fanden im August Anhörungen mit diversen Vertretern von Organisationen und Verbänden statt, die sich zum Gesetzentwurf äußern konnten. „Informationsstand NPOG (Entwurf des neuen Niedersächsischen Polizeigesetzes)“ weiterlesen

Radiointerview: Personalentwicklung / Haushaltsfragen Polizei – Teil 1

Teil 1 von 2:

radio aktiv, 29.08.2018
Landkreis Hameln-Pyrmont: Der GdP-Bezirksgruppenvorsitzende Ralf Hermes zu Personalentwicklung bei der Polizei in Hameln und landesweit…

Teil 2 siehe: http://gdp-goettingen.de/archive/401

Fahrt der KG Nienburg zum Wilhelmsdenkmal

Sie waren dabei:

Bei herrlichem Wetter ging es in diesem Jahr zum Wilhelmsdenkmal.

Nach einem rustikalen Frühstück auf dem Dorfplatz von Müsleringen fuhren wir mit dem Bus zum Denkmal in Porta Westfalica. Dort lernten die Teilnehmer bei einer gut 3 stündigen, geführten Wanderung historisch-geologisches vom Denkmal, dem Weserdurchbruch und der Wittekindsburg kennen. Mit einem gemeinsamen Abendessen in der Weserscheune ging ein wunderbarer Tag zu Ende.

Mehr Fotos auf der JHV.

Radiointerview: Personalentwicklung / Haushaltsfragen Polizei – Teil 2

29.08.2018
Landkreis Hameln-Pyrmont: Der GdP-Bezirksgruppenvorsitzende Ralf Hermes zu Personalentwicklung bei der Polizei…

Teil 1 siehe: http://gdp-goettingen.de/archive/412

Niedersachsens beste Polizeifußballer in Hameln

Die Niedersächsischen Polizeimeisterschaften im Fußball fanden am 30.08.2018 im Weserberglandstadion in Hameln statt. Die Bestenauswahl der Polizeidirektionen der Fläche (Osnabrück, Braunschweig, Göttingen, Oldenburg, Hannover und Hannover) sowie die Teams des Landeskriminalamtes, der Zentralen Polizeidirektion sowie der Polizeiakademie traten in einem Meisterschaftstunier im Fußball gegeneinander an.

Nach spannenden, durchweg fairen Teamduells und Zweikämpfen in den Vorrunden kam es zu zwei packendem Elfmeterentscheiden und anschließend zum Endspiel um Platz 1 zwischen den Mannschaften der „Niedersachsens beste Polizeifußballer in Hameln“ weiterlesen

Infotipp Homepage „Republikpolizei“

"... überrascht er die Täter gegen 4 Uhr morgens bei dem Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft, als diese mit ihrer beute in Form eines Glases mit 300 Maggiwürfeln, zwei Dosen Jägerwürstchen, zwei Dosen Schinkenwurst, sechs Pfund harter Wurst, Käse und Büchsenfleisch gerade das Geschäft verlassen wollen. An ihren Fahrzeug sehen die beiden eine Person stehen. L. reicht S. den mitgeführten Revolver und dieser gibt einen Schuß ab, nach seiner späteren Einlassung im Prozeß "eine Schreckschuß auf den Boden". Die Kugel trifft den Gendarmeriekommissar Hedemann. Wie der medizinische Sachverständige später feststellen wird, zerreißt das Projektil eine Arterie. …. Der schwer verwundete Hedemann gibt aus seiner Dienstwaffe, einer Mauser-Selbstladepistole, noch drei Schüsse auf die …"


„Infotipp Homepage „Republikpolizei““ weiterlesen