Die Infomappen „Vorbereitung auf dem Ruhestand“ sind da.

Wir haben die auf Initiative unserer Seniorengruppe entstandenen aktuellen Infomappen für die angehenden Jungpensionäre und -rentnerinnen übersandt bekommen. Sehen gut aus. Wir machen uns in Kürze an die Verteilung für die Kreisgruppen. Gerade das APS-Heft ist wirklich wichtig. Nicht nur für Senioren! Die grundsätzlichen Infos gibt es auch online unter:

https://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/id/A83DXC-DE_?open&ccm=100035030

 

Einladung: 100 Jahre Weimarer Republik – 80 Jahre Reichspogromnacht – Die Rolle der Polizei in Demokratie und Diktatur

Am Mittwoch, 7. November 2018, um 19 Uhr, Hameln, Münster Sankt Bonifatius, Münsterkirchhof 7

Einladung:
zu einer gemeinsamen Veranstaltung der Polizei, des Vereins für regionale Kultur und Zeitgeschichte, des Förderkreises für Polizeigeschichte Niedersachsen und der Ev.-Luth. Münster- Gemeinde St. Bonifatius.

Vorträge:
Dr. Dirk Götting: „Zwischen Reform und Holocaust –
die Polizei und das Scheitern der Weimarer Republik“

Bernhard Gelderblom: „Hameln 1918/1938 – Politik und Polizei in einer
niedersächsischen Kleinstadt“ „Einladung: 100 Jahre Weimarer Republik – 80 Jahre Reichspogromnacht – Die Rolle der Polizei in Demokratie und Diktatur“ weiterlesen

Verlaufsbericht – GdP Senioren aus der Bezirksgruppe Göttingen besuchen die Polizeiakademie

Tolle Sommerfahrt der Senioren/innen der Kreisgruppen der Gewerkschaft der Polizei, Hameln-Pyrmont und Holzminden nach Nienburg

Am 21.06.2018 fuhren 27 Senioren/innen der Kreisgruppen (KG) Hameln-Pyrmont und Holzminden nach Nienburg. Auf dem Programm standen die Besichtigungen der Polizeiakademie (PA) Niedersachsen (Nds)  und des Polizeimuseums. Die Sprecher der Seniorengruppen August-Wilhelm (Auwi) Winsmann und Wolfgang Bienert hatten die Fahrt perfekt organisiert. Mit mehreren PKW in Fahrgemeinschaften wurde um 11.00 Uhr „Verlaufsbericht – GdP Senioren aus der Bezirksgruppe Göttingen besuchen die Polizeiakademie“ weiterlesen

Erste Impressionen zum Verlauf des Delegiertentages 2018 der GdP Bezirksgruppe Göttingen

Erste Impressionen in Bilder:

Prall gefüllt mit Informationen und Spitzenreferenten ist der Delegiertentag unserer Bezirksgruppe am 26.06.2018 in Einbeck sehr gut verlaufen. Belastet durch die Unsicherheit der aktuellen Veränderungsplanungen innerhalb unserer Polizeidirektion gönnten wir uns dennoch einen „Blick über den Tellerrand“.

Verlaufsbericht folgt.

Danke an alle Referenten, der Tagungsleitung sowie allen Gästen und Teilnehmer für diesen guten Tag.

 

Sammelaufruf für einen verstorbenen Kollegen der Polizeiinspektion Hildesheim

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

vor einigen Wochen ist vollkommen unerwartet im Rahmen eines Einsatzes (Verfolgung einer flüchtigen Person) der 36-jährige Polizeikommisar Sascha Völlings verstorben. Es lag keine Einwirkung von außen vor. Für alle ist dieses tragische Ereignis ein tiefer Schock. Sascha hinterläßt eine junge Familie mit zwei Kindern.  Wir möchten als GdP einem guten solidarischen Gewerkschaftsbrauch folgend zu einer Unterstützungsammlung aufrufen. Wer einen kleinen Beitrag erübrigen kann, nutze bitte die angegebene Kontonummer der Familie.

Ralf Hermes, GdP Bezirksgruppe Göttingen

Traueranzeige der Dienststelle / des Personalrates

Pressespiegel Stand 24.05.2018 zur Alarmbriefakton unserer Bezirksgruppe

Wir haben in der vergangenen Woche alle Landtagsabgeordneten von CDU, SPD, FDP und Grüne in unserer Region mit einem „Alarmbrief“ angeschrieben und aufgefordert „wachsam“ zu sein, damit die Finanzausstattung der Polizei im Haushalt 2019 nicht unter die Räder gerät. (Siehe Homepagebeitrag: http://gdp-goettingen.de/archive/93)

Zwischenzeitlich wurden von den Kreisgruppen vor Ort Pressemitteilungen versandt, damit unsere Sorgen auch einen öffentlichen Rückhalt finden. Nachfolgend die uns bisher bekannten Presseveröffentlichungen: „Pressespiegel Stand 24.05.2018 zur Alarmbriefakton unserer Bezirksgruppe“ weiterlesen

GdP Mitgliederinformation zur Alarmbriefaktion unserer Bezirksgruppe Göttingen

Aktionsinfo -15.05.2018
Mit einem Alarmbrief an die Mitglieder des Niedersächsischen Landtages der Region fordern die Vorsitzenden unserer GdP-Kreisgruppen und der GdP-Bezirksgruppe Göttingen die örtlichen Landtagsabgeordneten zum Handeln auf.

Niedersachsens Polizisten wünschen sich eine Verbesserung der Besoldung und machen sich Sorgen über die Finanzplanung im Polizeihaushalt.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in dieser Woche versenden wir einen Alarmbrief. Wir fordern unsere „GdP Mitgliederinformation zur Alarmbriefaktion unserer Bezirksgruppe Göttingen“ weiterlesen

GdP BG GÖ sucht Teilnehmer für eine Arbeitsgruppe Gewerkschafter/Polizei in der Weimarer Republik

Die GdP Niedersachsen ruft eine Landesarbeitsgruppe ins Leben, in der Gewerkschafter die Rolle der Polizei wie auch die Gründung der ersten Gewerkschaften in der Polizei zur Zeit der Weimarer Republik untersuchen will. Als Bezirksgruppe können wir noch einen, evtl. auch zwei  Plätze belegen.

Gesucht werden dafür interessierte Gewerkschafter/Innen  (JUNGE GRUPPE/Seniorengruppe/ Frauengruppe), die aktiv mitarbeiten wollen. Ziel ist es, konkrete Aktionen zu konzipieren und die „Geschichtsforschung“ zum Gewerkschaftsgeschehen in der Weimarer Republik zu unterstützen.
Sowohl historisch interessierte Kollegen/-innen wie auch am aktuellen Tagesgeschehen und dem Thema Extremismus-Prävention interessierte Mitglieder sollen sich angesprochen fühlen.
Informationen bei  Ralf Hermes telefonisch unter: 0176-47764415 .

Informationen in diesem Aufruf:

2018-04-30-Einladung AG Weimar – Gründungsworkshop-Hermes-1